Plugin: Facebook Comments For WordPress

Mit folgendem Plugin haben Sie die Möglichkeit Kommentare direkt an Facebook zu senden. So können Diskussionen leichter nachverfolgt und verbreitet werden.

Sie haben die Möglichkeit entweder die WordPress-Kommentarfunktion weiterhin anzubieten, d.h. Sie bieten zwei Möglichkeiten einen Kommentar zu hinterlassen an,  oder Sie schalten diese aus.

Mit Klick auf das nächste Bild gelangen Sie zur Downloadseite.

Facebook Kommentare direkt auf dem Blog
Facebook Kommentare direkt auf dem Blog

 

Bitte bedenken Sie auch den Nutzen dieses Plugins. Ihr Beitrag wird direkt auf Facebook dem kompletten Freundeskreis des Kommentators zur Verfügung gestellt! Eine bessere und noch dazu kostenlose Werbemöglichkeit gibt es nicht.

Um das Plugin zu installieren, befolgen Sie die Schritte der Installationsanleitung der Downloadseite.

An zwei Stellen gab es Schwierigkeiten bei der Integration.

Die erste Stelle trat direkt bei der Registrierung der App auf.

Facebook App registrieren
Facebook App registrieren

 

Diese Felder müssen in Facebook ausgefüllt werden. Zur App-Registrierung gelangen Sie über den Link der Einstellungsseite des Plugins in WordPress.

Bei zwei von drei Installationen haben die Einstellungen direkt geklappt.

Bei der dritten Installation ist folgender Fehler aufgetreten:

Facebook Comments Error
Facebook Comments Error

 

Angeblich sollte die „application ID“ falsch sein. Bitte bedenken Sie, dass bei Copy & Paste am Anfang oder Ende sich Leerzeichen einschleichen können.

Falls Sie sich sicher sind, dass Sie die IDs richtig eingebeben haben, dann können Sie die Fehlermeldung auch einfach ignorieren – aber nur dann, wenn die IDs wirklich 100% richtig sind.

Facebook Kommentare:

2 Responses to “Plugin: Facebook Comments For WordPress”

  1. Stelios sagt:

    Hallo Mathias, dieses Addon ist schlicht unbrauchbar, da es seit über einem Jahr nicht mehr aktualisiert wird. Das Ignorieren des ID-Fehlers ist nicht alles. Danach kommt “Warning: this comments plugin is operating in compatibility mode..:”. Mal schauen, ob wir was funktionierendes finden oder selbst was schreiben müssen.

    • Mag sein, dass das Plugin schon länger nicht aktualisert wurde, aber leider gibt es keine Alternative. Und so lange die installierten Versionen funktionieren… Funktioniert es mit der Warning nicht? Einfach mal im Frontend einen Testkommentar schreiben. Danach kann man immer noch debuggen…

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*